Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Erfahrungen bei erster Deutscher Meisterschaft gesammelt

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 14.08.19

SC-Leichtathletin Josephine Müller (W15) durfte am vergangenen Wochenende an den Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf in Lage (bei Bielefeld) teilnehmen. Nachdem sie vor den Sommerferien die Norm für diesen Wettkampf und damit einen großen Erfolg erreicht hatte, durfte sie sich über einen 37. Platz im Block Sprint/Sprung freuen. „Der Termin lag natürlich ein wenig ungünstig für die Brandenburger, eine Woche nach den Sommerferien“ so Trainerin Sophie Weigelt, „aber bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft sollte Josi Erfahrungen sammeln und Spaß haben, das haben wir geschafft.“

Bereits während der Sommerferien durfte Josephine Müller als amtierende Hallen-Landesmeisterin den SC Trebbin und das Land Brandenburg bei den Baltic Games im schwedischen Karlstad vertreten. In Lage folgte nun der zweite große Wettkampf, bei dem die junge SC-Leichtathletin zwar keine neue Bestleistung aufstellen, aber sich gegen die besten Mehrkämpferinnen Deutschlands beweisen konnte. „Die meisten Punkte hat sie im Hochsprung gesammelt, da waren wir mit 1,52 m nach vielen Fehlversuchen sehr zufrieden“ so Weigelt, „leider waren die Kräfte in der letzten Disziplin beim Weitsprung schon etwas weg.“ Mit 2390 Punkten verfehlte Josephine ihre Bestleistung von den Landesmeisterschaften im Juni um etwa 130 Punkte.

„Es war insgesamt ein sehr schönes und gut organisiertes Event“ erzählte Trainerin Weigelt, „wir haben den Nachbarort Bad Salzuflen im Anschluss noch zur Regeneration genutzt.“ Nach dem 3. Trebbiner Naturlauf (Nachmeldungen vor Ort möglich) mit Start in Blankensee am Wochenende geht es für die SC-Leichtathleten Ende August mit den nächsten Landesmeisterschaften und Mitte September mit den Einzel-Kreismeisterschaften weiter.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB